Exkursionsseminar „Kultur, Institutionen und ausländische Direktinvestitionen in Russland“

Das Fachgebiet Makroökonomik des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Osnabrück bot im Sommersemester 2018 zum Thema „Kultur, Institutionen und ausländische Direktinvestitionen in Russland“ ein Exkursionsseminar für Master-Studierende an, das als Blockseminar in der Werksniederlassung der Sievert AG in Noginsk (Russland) durchgeführt wurde.

Neben der Vermittlung theoretischer Inhalte konnte den Studierenden durch Besichtigungen und Gespräche im Werk der Sievert AG auch die Praxis ausländischer Direktinvestitionen näher gebracht werden.

Antragstellerin: Prof. Dr. Valeriya Dinger, Universität Osnabrück

Weitere Informationen:
Pressemitteilung vom 6. Juni 2018