Kunstworkshop für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Der Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. bietet im Flüchtlingshaus am Natruper Holz in Osnabrück einen wöchentlichen Kunstworkshop für geflüchtete Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren an. Die wichtigsten Ziele des Workshops sind, Anregung und Inspiration zu Kreativität zu geben und ein Arbeiten in entspannter Atmosphäre zu ermöglichen. Das kreative Arbeiten in der Gruppe erweist sich, jenseits aller ethnischen Differenzen, stets als eine neue und positive Gemeinschaftserfahrung für die Kinder und Jugendlichen.

Die Sievert Stiftung unterstützte dieses Projekt von April 2015 bis März 2018 durch die Finanzierung von Honorar- und Materialkosten.

Antragstellerin: Dr. Ulrike Hamm, Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V.

Weitere Informationen:
Pressemitteilung vom 15. Dezember 2015
Ausstellung "Flüchtlingskinder malen" vom 31. Mai - 31. August 2016

Foto: Ahmad Al Kenani