Workshop „Collaboration in Science and Technology between Costa Rica and Germany“ der Universität Osnabrück

Der Fachbereich Biologie/Chemie der Universität Osnabrück veranstaltete mit Unterstützung der Stiftung vom 9. bis 11. Dezember 2015 einen Workshop mit dem Titel „Collaboration in Science and Technology between Costa Rica and Germany“.

Den deutschen und costa-ricanischen Teilnehmern wurde ein Überblick über die aktuelle bilaterale Forschungszusammenarbeit, insbesondere in den Bereichen Naturwissenschaften und Technologie, geboten. Weitere Ziele der Veranstaltung waren die Vernetzung der Forscher und Forschungseinrichtungen untereinander sowie die Identifikation von potentiellen Kooperationsprojekten.

Antragsteller: Prof. Dr. Karlheinz Altendorf, Universität Osnabrück